Sie befinden sich hier: RPGworld.de » Spielgruppen » Seattler Plex

Seattler Plex

Nach Hamburg ist nun Seattle der Spielplatz für eine neue Handvoll Amateu… Profirunner.

Charaktere

Das 5-köpfige Runnerteam Echo Blue besteht aus

Screwdriver (Rigger), der Partner von Janus, hat leider schon das Zeitliche gesegnet. Er ist bei einem militärischen Übergriff ums Leben gekommen.

[Das einzige was du fühlen solltest, wenn du jemanden erschießt, ist der Rückstoß.] Janus (danke an Blizz für diesen schönen Marine-Spruch)

Monatliche Ausgaben

Schattenszene

Projekte

  • Teamanschaffungen: Das Team hat sich darauf geeinigt 30% jeder Runbezahlung für gemeinsame Tools, Gadgets, Hardware zurückzulegen.
  • Wer kann schon von sich behaupten, in einem Bunker zu wohnen?
  • A.D.A.M.: Dieses Hovercraft wird serienmäßig mit einer militärischen KI ausgeliefert.
  • The Rift: Die größte registrierte magische Explosion seit den Schamanenkriegen ging kürzlich nördlich von Seattle hoch. Sie wird von Projektionen aus den Astralräumen, Realitätsverschiebungen, Astralstürme und dem vollen Programm an magischen Interferenzen begleitet. Irgendwie hängen die Runner da drin.
  • Genesis ist der Name des Projektes, aus dem ADAM, EVE und wohl auch die beiden Persönlichkeiten Jinx und Mojo hervorgegangen sind.

Erledigte Aufträge und wichtige Ereignisse

Chronologisch geordnet. Just 4 the records. Hier ist ein Run: Template

  • Run: Hello Kitty Die selbst-initiierte Extraktion von Mona aus dem Internat.
  • Den letzten erschiesst die UCAS: RedTie beauftragt mehrere Teams, eine Kiste aus dem UCAS Lagerkomplex zu extrahieren. Alles nur ein Test?
  • Gefährliche Geliebte: Ein verzweifelter Geschäftsmann beauftragt das Team, seine verschwundene Geliebte ausfindig zu machen. Was folgt kann man mit „Ahh Werwölfe!!!“ und „Kaboom!“ zusammenfassen.
  • Toburn: Lokalisation von „Dr. Maria Toburn“, ohne Aufsehen zu erregen. Wenn sie sich nicht mehr im Land befindet, reicht das Ziel-Land als Information. Mit Problemen ist zu rechnen.
  • Mrs. Jones hat ein Leck: Die Suche nach einem Maulwurf mündet in einer Menschenjagd durch die halbe Stadt. Die arme Jamie.
  • Kaboom: Eine LKW-Bombe geht genau neben einem Konvoi der UCAS (mit „Dr. Auburn“ an Bord) hoch und zerstört einen Abschnitt des Highway 16. Das Team ignoriert das völlig ;)
  • Party bei Wladimir: Das Team horcht den zweiten Bewerber für das Boot aus.
    [Disco in Moskau…] Jinx
  • Das Boot: 400.000 für ein Hovercraft und der weg dahin war nicht einfach.
    [I've got a boat motherfucker… Ich kann es nicht mehr hören! Zum Glück ist das Boot endlich da und alle sind still und glücklich.] Mona
  • Zwickmüle: Zwei Aufträge zur selben Zeit in der selben Gegend von verschiedenen Auftraggebern. Das kann kein Zufall sein.
    • Drop that Package: Über Nyquist kommt ein Auftrag rein, mehrere Bojen vor der Küste von Bellingham auszulegen. Die Sache riecht nach Falle.
    • Backup mit schweren Kanonen: RedTie bucht das Boot als Backup für ein anderes Team, das gerade ein Frachtschiff der UCAS infiltriert. Wie erwartet geht die Sache völlig schief.
  • Run: Nikita 404 Nikita wird entführt. Dieses mal nimmt das Team die Sache persönlich.
    • Während des Runs gab es die gewaltige Explosion, die den Rift erzeugt.
  • Home sweet Home: Geister im Keller.
  • Heavy Metal: Janus gibt mehr Geld für Hardware aus, als gut für ihn ist. Alte Feinde sehen ihre Chance, den Verräter endlich aus zu schalten. Dumm nur, das Janus inzwischen kein Einzelgänger mehr ist.
  • Run: Grey Spot Forschungsschiff finden und Koordinaten übermitteln.
  • Run: Box over Board Eine Kiste von einem Frachter außerhalb der 12 Meilen Zone stehlen.

Metainformation

Neues

    groups/shadowrun2/start.txt · Zuletzt geändert: 2015/10/25 22:26 von marc